Zen2go

buehne-widex-zen2go

Zen2go

ZEN-Klänge reduzieren die Wahrnehmung des Tinnitus
Unterschiedliche Klangkompositionen sowie ein Rauschen und minimieren den Kontrast zwischen Umgebungsgeräuschen und dem Tinnitus. Die Kompositionen wurden speziell von der Forschungsabteilung von Widex entwickelt und basieren auf der wissenschaftlichen Erkenntnis, dass bestimmte musikalische Strukturen, etwa ein langsames Tempo, niedrigere Tonhöhe und das Fehlen emotionaler Inhalte, eine beruhigende Wirkung haben. Die ZEN-Klänge sind fraktale Kompositionen. Die Fraktalklänge zeichnen sich durch harmonische, nicht vorhersagbare Zusammenhänge aus und werden in einem mathematischen Verfahren durch das Audiosystem erzeugt, bei dem ein Algorithmus das vorangegangene Ergebnis immer wieder bearbeitet.
Die Tinnitusprogramme
Sie haben eine Auswahl von fünf verschiedenen InterEar ZEN-Klängen, die in Tempo, Tonhöhe und Lautstärke individuell für Ihren Kunden angepasst werden können. Zusätzlich verfügt das Tinnitussystem über die Möglichkeit, ein breitbandiges Rauschen zu erzeugen, das einzeln oder mit einem ZEN-Klang kombiniert abrufbar ist. Bis zu fünf Tinnitusprogramme können im Audiosystem abgespeichert und jederzeit abgerufen werden.
fachwelt-widex-zen2go-tinnitus-programme